Im wahrsten Sinne des Wortes eine coole Uhr kauft man sich, wenn die Entscheidung auf die Cool Watch pilot S steel fällt. Für jeden Anlass geeignet und daher unsagbar vielseitig einsetzbar und ihr Geld Wert: So lässt sich das Modell am besten charakterisieren. Schwarzes Armband und schwarzes Ziffernblatt lassen sich aber auch wirklich zu jeder Kleidung kombinieren. Die weißen Ziffern und Zeiger sorgen für deutliche Sicht bei allen Lichtverhältnissen.

Wichtig ist bei einer Armbanduhr ja auch immer die Haltbarkeit, sowie die Kratzfestigkeit vom Uhrenglas. Hier ist man mit Mineralglas als Material sehr gut bedient; so leicht kommt hier kein dicker Kratzer in das Glas. Das Armband wird mit einer Dornschließe geschlossen; für das Lederarmband immer noch die sicherste Art und Weise, die Uhr nicht Undanks zu verlieren. Das ist vor allem für die Menschen wichtig, die aktiv im Leben unterwegs sind, einmal sportlich, einmal zum Ausgehen, ein anderes Mal im Beruf: Ständig darauf achten zu müssen, die Armbanduhr nicht zu verlieren, kann ganz schön anstrengend sein. Ebenso, wie das Uhrglas sehr stabil gefertigt ist, hat man auch beim Gehäuse aus Edelstahl viel Wert auf hochwertige Verarbeitung gelegt. Das Quarzwerk lässt unerwünschte Zeitverschiebungen durch nicht funktionierende Technik gar nicht erst zum Thema werden. Obendrein ist die Uhr bis 100 Meter wasserdicht und kann also auch beim Baden beziehungsweise Schwimmen getragen werden.

Die Cool Watch pilot S steel ist also ein beständiger Partner für den Alltag, in dem es nur allzu oft auf die Minute ankommt: Fahrpläne, Stundenpläne, Arbeitszeiten und Öffnungszeiten, nichts darf man verpassen. Mit ihrem Gehäusedurchmesser von 35 Millimeter kombiniert man gute Lesbarkeit und ein optisch nicht zu unauffälliges Schmuckstück für das Handgelenk.

 

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.